Buchvorstellung: „Die Welt braucht den Westen – Neustart für eine liberale Ordnung“

Alfred Herrhausen Gesellschaft und German Marshall Fund of the United States präsentieren gemeinsam das neue Buch von Thomas Kleine-Brockhoff

Die Alfred Herrhausen Gesellschaft und der German Marshall Fund of the United States laden gemeinsam ein zur Präsentation des Buches „Die Welt braucht den Westen – Neustart für eine liberale Ordnung“. Die USA sind verloren, der Westen ist tot, die internationale Ordnung am Ende – Untergangsprognosen haben Konjunktur. Doch wer so argumentiert, ergibt sich kampflos dem nationalistischen Zeitgeist, schreibt der Autor Thomas Kleine-Brockhoff in seinem neuen Buch. Anstatt zu jammern, sollten die Verteidiger der liberalen Demokratie lieber in die Offensive gehen. Kleine-Brockhoff stellt deshalb das Prinzip des robusten Liberalismus vor, um Glaubwürdigkeit und Handlungsfähigkeit des Westens wiederherzustellen. Das Buch ist ein Mutmacher für die Freunde der Freiheit und die Kräfte der Mitte. Der vielgescholtene Westen und seine Ideale – sie werden noch gebraucht.

Thomas Kleine-Brockhoff ist Vizepräsident und Berliner Büroleiter des German Marshall Fund of the United States. Von 2013 bis 2017 beriet er Bundespräsident Joachim Gauck und leitete die Gruppe, die seine Reden vorbereitete. Außerdem war Kleine-Brockhoff von 1989 bis 2007 Redakteur und Korrespondent der ZEIT in Hamburg, Bonn und Washington, D.C.

Anna Herrhausen, Geschäftsführerin der Alfred Herrhausen Gesellschaft, eröffnet die Veranstaltung. Friedrich Merz, ehemaliger Vorsitzender der Atlantik-Brücke e. V., stellt das Buch vor. Anschließend diskutieren Thomas Kleine-Brockhoff, Friedrich Merz und Dr. Constanze Stelzenmüller, Henry A. Kissinger Chair, Library of Congress, moderiert von Christiane Hoffmann, der stellvertretenden Leiterin des Hauptstadtbüros DER SPIEGEL.

Eine Teilnahme ist nur für geladene Gäste möglich.

29. November 2019, 13:00 Uhr

Friedrichsaal der Deutsche Bank AG, Unter den Linden 13-15 (Eingang Charlottenstr. 38),

10117 Berlin

Einlass und Mittagsimbiss ab 12:15 Uhr

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.